foto
Wegenstein beim Ökosozialen Forum.
Das Ökosoziale Forum veranstaltete im Rahmen der Wintertagung 2016 das erste Mal den "Fachtag Weinwirtschaft". Herbert Toifl, Geschäftsführer der Weinkellerei Wegenstein, stellte im Rahmen seines Vortrages "Nachhaltigkeit als Verkaufsargument" das ambitionierte Weinprojekt PRO PLANET vor, das mittlerweile 6 „Klassik“-Weine und 4 Weine der Linie „Edition Österreich“umfasst.
03 05 header
News
Wegenstein exklusiv im BILLA Corso Klagenfurt.

„Prämierte Weine von Wegenstein – ein Genuss in der Fastenzeit“ – unter diesem Motto stand die Weinverkostung am Ende März 2015 im BILLA Corso Klagenfurt. In gemütlicher Atmosphäre gab es die ersten Boten der 2014er Weine zum Probieren. Die Gäste des BILLA Corso nutzen die Gelegenheit, das spannende Wegenstein-Sortiment zu verkosten und genossen die professionelle Beratung.

wegenstein newsbild 01 2015

Wegenstein hat bestes Gesamtsortiment im Lebensmittelhandel

Ein toller Erfolg: Der aktuelle Weinführer „Weinkaufen im Supermarkt 2015“ kürt die Weinkellerei Wegenstein zum Sieger für „Gesamtsortiment“ und „Bester Preis & Qualität“ im Lebensmittelhandel.

Mit der Höchstwertung von drei Flaschen im Guide „Weinkaufen im Supermarkt“ überzeugten folgende vier Weine die Kostjury

- Wegenstein Reserve Riesling 2013

- Wegenstein Edition Österreich Grüner Veltliner 2013

- Wegenstein Edition Österreich Zweigelt Rosé 2013

- Wegenstein Feinstein Reserve 2011

Weitere 14 Bewertungen für „Zwei-Flaschen-Weine“ gaben den Ausschlag für den Gesamtsieg in diesem Jahr.

Somit ist Wegenstein der Topbetrieb Österreichs bei der Bewertung der 500 besten Weine Österreichs im Lebensmittelhandel im Preissegment bis 10 Euro. Unsere Topweine finden Sie im Weinregal bei Billa, Merkur, Adeg, Penny und Sutterlüty!

09 04 header

MUNDUS VINI 2014: Gold und Silber für Wegenstein
Wieder zwei Auszeichnungen, diesmal sogar international: Im Rahmen des 15. Großen Internationalen Weinpreises "MUNDUS VINI - 2014" in Deutschland durften wir uns einmal Gold für die Wegenstein Riesling Reserve 2013, Wachau und einmal Silber für die  Wegenstein Grüner Veltliner Reserve 2013, Wachau abholen. Dieser Weinpreis ist einer der renommiertesten in Deutschland und wird mittlerweile zweimal im Jahr unter einer internationalen Verkostungsjury ausgetragen.

Geschäftsführer Herbert Toifl über die Siegerweine: „Unsere Reservelinie steht für ein Maximum an physiologischer Reife eines Jahrgang. Der Riesling besticht durch reifen Steinobstduft, elegante Mineralik und komplexe Kräuternoten. Der Grüne Veltliner ist geprägt von reifer Birne, etwas Mango, opulenter Mineralität und strukturierender Würze am Gaumen.“ Wir freuen uns sehr über dieses hervorragende Ergebnis, die prämierten Weine unserer Reservelinie sind bei Merkur, ADEG und in ausgewählten Billa-Filialen erhältlich.
header goldeneflasche

„Goldene Flasche“ für Beste Qualität & Preis im „weinkaufen im Supermarkt“ 2014

Wir dürfen uns bereits zum zweiten Mal in Folge über eine Auszeichnung im aktuellen Weinführer „Weinkaufen im Supermarkt“ von Alexander Jakabb und Konrad Hackl freuen. Wegenstein wurde mit der „Goldenen Flasche“ für das beste Qualitäts-Preis Verhältnis ausgezeichnet.

Zusätzlich erreichten gleich drei Weine die Höchstauszeichnung „Drei Flaschen“:

  • Wegenstein Cabernet Sauvignon Merlot Reserve 2011

  • Wegenstein St. Laurent Reserve 2011

  • Wegenstein Grüner Veltliner Reserve 2012


Bei weiteren 14 Weinen freuen wir uns über die Bewertungen „sehr gut“ und „gut“.

Somit konnte Wegenstein wieder einmal zu den Topbetrieben der 500 besten Weine Österreichs im Preissegment unter 13 Euro aufschließen.

Die prämierten Weine finden Sie in den Weinregalen von Billa, Merkur, Adeg, Penny und Sutterlüty!

header proplanet

Langer Abgang einmal anders

Die Weinkellerei Wegenstein produziert die ersten nachhaltigen Weine Österreichs mit PRO PLANET-Label.

Nicht nur gut, sondern auch nachhaltig: Drei Sorten aus der Serie „Edition Österreich“, der Grüne Veltliner, Zweigelt Rosé und Blaue Zweigelt der Weinkellerei Wegenstein tragen seit kurzem das PRO PLANET-Label der REWE-Group. Dieses kennzeichnet konventionell hergestellte Produkte, die Umwelt und Gesellschaft während ihrer Herstellung, Verarbeitung oder Verwendung deutlich weniger belasten.

Herbert Toifl, Geschäftsführer der Weinkellerei Wegenstein: „Der PRO PLANET-Prozess für Wein geht weit über den CO2-Fußabdruck hinaus, weil er – erstmals in Österreich – die gesamte Wertschöpfungskette umfassend auf Nachhaltigkeit überprüft.“ Das bedeutet: Von der Weingartenbewirtschaftung über die Weinverarbeitung bis zur Logistik werden alle Schritte auf Umweltverträglichkeit und soziale Standards im Unternehmen bewertet.

Nachhaltigkeit zum besten Preis

GLOBAL 2000 prüfte bei jedem einzelnen Partnerbetrieb den ökologischen Fußabdruck, bei der Weinkellerei Wegenstein in Wiener Neudorf wurden etwa Wasser- und Stromverbrauch, Verpackungen und Transportwege bis ins Regal der Händler untersucht. Die größte Herausforderung – das Thema Einwegflasche - löste man bei Wegenstein, indem man überwiegend auf „Leichtglasflaschen“ wechselte. So erzielt man mit einem Gewichtssprung von 450 g bzw. 400 g auf 350 g pro Flasche eine deutliche Entlastung für die Umwelt.

„Die sensorischen und qualitativen Anforderungen an die PRO PLANET-Weine sind natürlich die gleichen“, stellt Toifl klar. Ebenfalls unverändert ist der Preis: Die Weine der „Edition Österreich“ mit PRO PLANET-Label werden bei BILLA, MERKUR, ADEG und Sutterlüty angeboten.

awcgold2013
AWC VIENNA 2013: Erneut Gold für Wegenstein
Bereits das zweite Mal in Folge gewinnt ein Wegenstein Wein die Goldmedaille bei der größten offiziell anerkannten Weinbewertung der Welt, der Austrian Wine Challenge.  Nach der Goldmedaille im Vorjahr für den Grünen Veltliner Reserve 2011 aus der Wachau steht heuer die Sankt Laurent Reserve 2011 aus Deutschkreuz ganz oben auf dem Siegerstockerl.

Die awc vienna übertrifft auch heuer wieder alle Erwartungen und bestätigt eindrucksvoll die führende Rolle unter den offiziell anerkannten Qualitätsauszeichnungen. Noch nie stellten sich so viele Weine dem internationalen Vergleich. Über 12.200 Weine aus insgesamt 39 Nationen wurden eingereicht und verkostet – neben unserer „Goldenen“ gab’s auch noch 16 Mal Silber für unsere Weine!
Das Wegenstein-Team Christian Frank, Werner Schuhmann, Herbert Toifl, Willi Klinger (Geschäftsführer ÖWM) und Ernst Schmid freut sich über die Aufnahme in den SALON Österreich Wein (v.l.n.r.). (Fotocredit Anna Stöcher)
Weinkellerei Wegenstein im SALON Österreich Wein 2013
Der SALON Österreich Wein gilt alljährlich als der härteste Weinwettbewerb des Landes: Aus über 7.000 Einreichungen wählt eine unabhängige Expertenjury die besten Weine aus, die die dann ein Jahr lang nationale und international als „Schaufenster des Österreichischen Weines“ auf Tour sind.

Zu diesen besten Weinen Österreichs gehört heuer auch unser „Grüner Veltliner Reserve 2011“, der die Experten in mehreren Blindverkostungen überzeugte. Ein sensationeller Erfolg für uns und eine schöne Belohnung für unseren strikten Qualitätsweg!

Die Weine unserer Reservelinie sind bei Merkur, ADEG und in ausgewählten Billa-Filialen um 6,99 Euro erhältlich.
weinkaufen Wegenstein
Wir sind Aufsteiger des Jahres 2013 im Weinführer „weinkaufen im Supermarkt“
Ein toller Erfolg: Der aktuelle Weinführer „weinkaufen im Supermarkt 2013“ von Alexander Jakabb und Konrad Hackl kürt die Weinkellerei Wegenstein zum „Aufsteiger des Jahres“.

Zusätzlich erhielten gleich drei Weine die Höchstauszeichnung „Drei Flaschen“:
 - Wegenstein Cabernet Sauvignon Merlot Reserve 2009
 - Wegenstein Zweigelt Klassik 2011
 - Wegenstein Weißburgunder Spätlese Lieblich 2009
Bei weiteren elf Weinen freuen wir uns über die Bewertungen „gut“ oder „sehr gut“.

Somit zählt Wegenstein zu den absoluten Topbetrieben bei der Bewertung der 500 besten Weine Österreichs im Preissegment unter 13 Euro! Unsere Topweine finden Sie im Weinregal bei Billa, Merkur, Adeg, Penny und Sutterlüty!
awc12
AWC Vienna 2012: Gold für Grüner Veltliner Reserve 2011
Ein toller Grund zum Feiern: Wegenstein gewinnt beim „größten offiziell anerkannten Weinwettbewerb der Welt“, der Austrian Wine Challenge, eine Goldmedaille. Diesmal ist es der Grüne Veltliner Reserve 2011 aus der Wachau, der die internationale Fachjury bei der Blindverkostung restlos überzeugte. Insgesamt wurden heuer über 11.000 Weine von 1.760 Produzenten aus fast 40 Nationen eingereicht. Was uns ganz besonders freut: Neben dem Gewinn der Goldmedaille erhält das Weingut Wegenstein heuer seinen ersten Stern als Auszeichnung für die Gesamtleistung der Kellerei!
Weißweincup 2012: Tolle Ergebnisse für die Wegenstein Reserven!
Gleich vier Gläser wurden dem Riesling Reserve 2011 von den Experten der Top Gastronomie zugestanden, die heuer für die „Österreichische Gastronomie- & Hotel-Zeitung ÖGZ“ verkosteten. Das bedeutet „ausgezeichnet, hervorragende Qualität“! „Reife Akzente, würzige Stachelbeernase. Zitrusfrucht, fordernd am Gaumen, vibrierende Säure, herb, Limetten, trinkanimierend, guter Speisebegleiter“, so der einhellige Tenor der Verkoster.

Auch die Grüne Veltliner Reserve 2011 schnitt mit drei Gläsern, hervorragend ab. Insgesamt war das Verkosterteam der Meinung, dass dieser Jahrgang grandiose Weine hervorgebracht hat. Gut ausbalanciert, elegant und eher säurearm überzeugten besonders die Premiumweine der Reservekategorie und die lagerfähigen Lagenweine.

Die ausgezeichneten Reserveweine von Wegenstein finden Sie bei Merkur, ADEG  und in usgewählten Billa-Filialen  um 6,99 Euro.
Wegenstein Riesling Reserve 2011 mit „sehr guter“ Bewertung
Die üppigen Fruchtnoten, der straffe Gaumen und der schlanke Abgang unseres Wegenstein Riesling Reserve 2011 wurden bei der aktuellen Riesling-Verkostung des Magazins „wein.pur“ von der Fachjury mit zwei Gläsern bewertet. Es wurden Rieslinge aus ganz Österreich verkostet. Unser Riesling Reserve, dessen Trauben aus der Wachau stammen und der mit seinem harmonischen und vollen Smaragd-Charakter überzeugt, zählt somit zu den „sehr guten“ Rieslingen Österreichs – wir freuen uns über die Auszeichnung!

Erhältlich ist der Top-Wein bei Merkur und ausgewählten Billa-Filialen um € 6,99.
wegenstein 1204
Wegenstein Weinlounge „Taste and Tell“
Bereits zum zweiten Mal folgten an die 100 geladene Mitarbeiter des Rewe Konzerns Mitte April der Einladung zur Wegenstein Weinlounge, um in lockerer Atmosphäre das aktuelle Sortiment zu verkosten. An vier Tischen konnte man die knapp 40 Weine, angefangen bei der leichten Basislinie bis hin zu den gehaltvollen Reserven aus Österreich, den Importweinen aus Italien, Spanien, Kalifornien, Chile und Australien und zwei Sekte probieren - wer wollte auch unter der fachkundigen Anleitung von Geschäftsführer Herbert Toifl und seinem Team, das gerne über Entstehung und Herkunft der Weine Auskunft gab. Vereinzelt gab es sogar schon Fassproben von der einen oder anderen 2011er Reserve, die gerade gefüllt wird und erst in einigen Wochen in den Handel kommt!
weincocktail
Wie kommt der Wein zu seinen jungen Zielgruppen? Unkompliziert!
Das heiße Thema „Wein und junge Erwachsene“ sorgte beim 3. „Wegenstein Weindialog“ für eine volle Arena21 im Museumsquartier. Jugendforscher und Trendexperte Manfred Zentner (tfactory) führte bei seinem Vortrag aus, dass Wein kein Lifestyle-bestimmendes Produkt bei Erwachsenen sei, und es an seiner Inszenierung mangle. Diese wiederum sei aber nötig, um in einer Konsumwelt zu punkten, bei der die Form zunehmend wichtiger als der Inhalt sei. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion unter der Moderation von Birgit Fenderl (ORF) konnten Oliver Sartena (Wein & Co) und Markus Kogler (Sky Bar) wiederum mit konkreten Beispielen und Strategien aufwarten, bei denen Wein sehr wohl als Ausdruck von Lifestyle wahrgenommen werde. Beide nannten Information und Beratung als Schlüssel zur erfolgreichen Ansprache. Herbert Toifl (Wegenstein) legte die wichtige Funktion des Lebensmittelhandels dar, der mit Top Preis-Leistungs-Weinen Zielgruppen von Basisqualitäten hin zu hochqualitativen Produkten begleitet.
Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Präsentation einiger ganz spezieller Weincocktails wie „Bottoms up“, die von der Wiener Sky Bar eigens für das Come-Together danach kreiert wurden.
wwt0711
Zweiter „Winzertag Wegenstein“ im Mittelburgenland
Bereits zum zweiten Mal lud Wegenstein seine Partnerwinzer zum diesjährigen „Winzertag Wegenstein“ ein, um die gegenseitige Partnerschaft noch weiter zu stärken, einen Know-how-Transfer zu erzielen und den persönlichen Kontakt zwischen und mit den vielen Winzern zu pflegen. Etwa 120 Winzer folgten der Einladung zum Winzertag Wegenstein, der diesmal im Weinabaugebiet Mittleburgenland stattfand. Wegenstein war Gast bei den Vereinten Winzern Horitschon im imposanten Arachon-Keller sowie im Winzerkeller Neckenmarkt - beide Kellereien sind auch wichtige Partner für Wegenstein. Geschäftsführer Herbert Toifl erläuterte die aktuelle Marktsituation und nutzte den Winzertag zum Dank an die Partner: “Sie als Produzenten heimischer Qualität sind nicht nur wertvolle Partner der REWE Group, sondern ein wichtiger Teil der Marke Wegenstein!“ Im Folgenden präsentierten Josef Raidl, Obmann der Vereinten Winzer Horitschon sowie Franz Heincz, Obmann des Winzerkeller Neckenmarkt, ihre Qualitätsphilosophien bei der Rotweinbearbeitung. Abgerundet wurde der Winzertag natürlich mit Betriebsbesichtigungen und einer Verkostungen der Top-Weine der beiden Kellereien.
2011 04 montage
Wegenstein Weinlounge „Taste & Tell“
„Wegenstein kosten, entdecken und genießen“, so lautete das Motto der ersten Wegenstein Weinlounge am Anfang April in der Zentrale der REWE International AG. Das ließen sich die geladenen Mitarbeiter des REWE-Konzerns natürlich nicht entgehen und nutzten die Möglichkeit das gesamte Sortiment der Weinkellerei zu verkosten, darunter auch die Importweine aus Italien, Spanien, Frankreich, Chile und Kalifornien. Vorstand Werner Wutscher begrüßte die mehr als 100 Gäste, Geschäftsführer Herbert Toifl und Qualitätsmanager Werner Schuhmann sowie Kellereileiter Christian Frank standen Rede und Antwort zu allen Fragen rund um den aktuellen Jahrgang. So mancher entdeckte in dieser Vielfalt den ein oder anderen neuen Favoriten – alles in allem entspanntes Networking und Verkosten unter Kollegen im besten Sinn!
aktuell fischmarkt
Bei „Mörtels Fischmarkt“ darf Wegenstein nicht fehlen
Wo die Rede von „Spitzen Steinen“ und „Flachen Flundern“ ist, ist das Flair des legendären Hamburger Fischmarktes nicht weit. Vom 4. bis 10. März 2011 steht auch die Wiener Lugner City ganz im Zeichen von Fisch & Co. Neben allerlei kalten und warmen Leckereien von Aal über Shrimps und Heringssalate bis hin zu gebratenem Lachs aus der Merkur-Feinkost darf auch die passende Weinbegleitung von Wegenstein bei „Mörtels Fischmarkt“ nicht fehlen. Wie es sich bei einem richtigen Fischmarkt gehört, dürfen natürlich auch zahlreiche Einlagen auf der Showbühne, die abwechslungsreiche Moderation von Radio Max und spannende Gewinnspiele nicht fehlen! Lust bekommen? Besuchen Sie uns täglich von 10 – 20.30 Uhr in der Lugner City bei „Mörtels Fischmarkt“!
Cabernet Sauvignon-Merlot Reserve als Weintipp im GENUSS.MAGAZIN
Der ideale Winter-Wein für das GENUSS.MAGAZIN ist der Cabernet Sauvignon-Merlot Reserve Neckenmarkt 2007, dessen elegante Würze besonders Genießer kräftiger Hausmannskost überzeugt. Seine feinen Johannisbeernoten harmonieren hervorragend mit winterlichen Eintöpfen, sein Charakter nach internationalem Vorbild passt ausgezeichnet zum klassischen Braten. Der Weintipp für kuschelig warme Winterabende!
awc award
Gold für den Zweigelt Klassik Burgenland bei der awc vienna 2010
Bei der awc vienna 2010, der Austrian Wine Challenge, konnte Wegenstein unter anderem mit einer Goldmedaille einige tolle Erfolge erzielen! Die Fachjury bestehend aus nationalen und internationalen Önologen, Weinanalytikern, Sommeliers, Gastronomen, Fachhändlern und Fachjournalisten verlieh dem Zweigelt Klassik Burgenland die Goldmedaille (=90 Punkte)!

Eine Silbermedaille erreichte Wegenstein mit folgenden Weinen:
Grüne Veltliner Reserve Wachau 2008, Riesling Reserve Wachau 2008, Welschriesling Klassik 2009, Grüner Veltliner Klassik 2009, St. Laurent Reserve Thermenregion 2008 und Cabernet Sauvignon-Merlot Reserve Neckenmarkt 2007.
wegenstein weindialog 1
Volles Haus beim zweiten „Weindialog Wegenstein“
Lynne Sherriff, Master of Wine, versorgte die Gäste von Wegenstein mit aktuellen Informationen über international erfolgreiche Weintrends und präsentierte Musterbeispiele dafür in einer kommentierten Verkostung. Die geringe Erntemenge 2010 und die Auswirkungen auf den österreichischen Lebensmittelhandel standen im Anschluss daran im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, bei der Werner Wutscher, Vorstand REWE International AG, Michael Franek, Vorstand MERKUR Warenhandels AG, Josef Siess, Vorstand BILLA AG, Lynne Sherriff sowie Gastgeber Herbert Toifl, Geschäftsführer der Weinkellerei Wegenstein, dem interessierten Publikum Rede und Antwort standen. Der „Weindialog Wegenstein“, der im Wiener Museumsquartier stattfand präsentierte sich so bereits zum zweiten Mal erfolgreich als gern besuchter Branchentreffpunkt.
wegenstein weindialog 2
aktuelles 3
ZEN – der „Wein der Woche“ von wein.pur
Als Sommerweintipp der Woche wählte das Magazin wein.pur erst kürzlich unseren ZEN, der mit seiner Leichtigkeit als erfrischendes Sommervergnügen zu Picknick, Jause oder beim Chillen mit Freunden überzeugt.
aktuelles 2
Eröffnung des neuen MERKUR Marktes in Mariahilf mit der Weinbar von Wegenstein
Am 21. Juli fand die glanzvolle Eröffnung des neu gestalteten MERKUR Marktes im Einkaufzentrum Gerngross auf der Mariahilfer Straße statt. Rund 500 hochrangige Gäste, darunter Wiens Bürgermeister Michael Häupl, ließen sich dieses Fest nicht entgehen. Bis spät in die Nacht hinein betreute Wegenstein die Weinbar für die gut gelaunten VIP-Gäste, die sich gerne von unserem vielfältigen Sortiment verwöhnen ließen!
aktuelles 1
Erster Winzertag bei Wegenstein
Zur Stärkung der partnerschaftlichen Beziehung mit den wichtigsten Lieferanten, den Winzern, veranstaltete Wegenstein seinen ersten Winzertag. An die 150 Winzer nahmen am 7. Juni 2010 in der Zentrale der Rewe International AG teil, die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Vorstandsmitglied Werner Wutscher dankte den Anwesenden für die gute bisherige Zusammenarbeit und forderte die Winzerpartner auf, diesen Weg mit Wegenstein auch zukünftig fortzusetzen: „Als Produzenten heimischer Qualitätsprodukte und der Marke Wegenstein sind Sie für uns sehr wichtige Partner. Nur mit Ihnen gemeinsam können wir die hohen Qualitätsstandards, auf die wir in Österreich zu Recht stolz sind, erreichen und weiter verbessern.“

„Unser Ziel ist es, den REWE Group Handelsfirmen je nach Preissegment bestmögliche Qualität für die Konsumenten in die Regale zu liefern“, erläuterte Herbert Toifl, Geschäftsführer der Weinkellerei Wegenstein. „Das ist nur mit Ihrer Unterstützung möglich, daher setzen wir gemeinsam mit Ihnen neue Qualitätsstandards, von denen unsere Kunden profitieren“, so Toifl.

Werner Schuhmann, Qualitätsmanagement-Beauftragter bei Wegenstein, hierzu: „Wir können jeden einzelnen Schritt in unserer Produktion bis zu jedem Winzer zurückverfolgen – von der Bemusterung über die Kaufentscheidung, die Anlieferung, Cuvéetierung bis hin zur Abfüllung und der Logistik“. Durch die Forcierung der Zusammenarbeit mit Betrieben, die über die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen hinaus Qualitätsmaßnahmen setzen, entspreche auch den Erwartungen der KonsumentInnen, die sich „sichere, legale und qualitativ einwandfreie Produkte“ wünschen. Das erklärte Irene Kammerer, Geschäftsführerin von „Qualität in Sicht“ und Unternehmensberaterin mit Fokus auf Managementsysteme und Lebensmittelsicherheit, in ihrem Referat am Winzertag Wegenstein, bei dem sie unter anderem auf die gesetzlichen Vorgaben der Europäischen Union und Österreich bei der Produktion von Lebensmitteln einging.

Im Anschluss an die Vorträge nutzen die Winzer die Möglichkeit eines Rundganges durch die Weinkellerei in Wiener Neudorf und verkosteten die breite Produktpalette der Wegenstein-Weine.